• Öffnungszeiten

    Montags von 14:00 – 18:00 Uhr

    telefonische Erreichbarkeit Mo. - Fr. von 10:00 – 20:00 Uhr

    Kontakt

    Tauchschule Divecrew Berlin

    Inhaber Christian Markmann
    12047 Berlin – Reuterstr. 31
    Tel.: 030 / 138 922 05
    Mail: info@divecrew-berlin.de

    So findest Du uns

    nächster U-Bhf: Hermannplatz U7 (5 Minuten Fußweg)

    Bus Verbindungen in der Nähe:
    M29 / M41 / 171 / 194 / 344

  • Schreibe uns eine Nachricht

    Thanks!

    Danke für Deine Nachricht

    Required fields not completed correctly.

  • Anmelden zu Divecrew Berlin Newsletter

    * = Benötigte Eingabe

    powered by MailChimp!

Erste Hilfe Kurs – Emergency First Response

Sei vorbereitet und lerne Leben zu retten!!!

Erste Hilfe Kurs mit HLW / CPR

Sei auch Du vorbereitet und lerne Leben zu retten. Dies ist nicht schwer. Erste Hilfe und Herz-Lungen-Wiederbelebung sind erforderliche Kenntnisse für jeden der an Abenteuersportarten teilnimmt. Ebenso bieten Sie Dir eine Grundlage für Deine taucherische Weiterbildung. Der Emergency First Response Kurs ist Voraussetzung für eine Teilnahme am Rescue Diver, Divemaster oder Instructor Kurs.

Dabei ist dieses Programm nicht nur für Taucher. Beim Emergency First Response Programm handelt es sich um ein Partnerprogramm von PADI. Dieses wurde speziell entwickelt, um lebensrettende Fertigkeiten einem breiten Publikum zu lehren.

horizontal break

Primary Care (CPR) & Secondary Care (First Aid) – 69,00 €

Der von uns angebotene Emergency First Response Kurs besteht aus den Modulen Primary Care (HLW) und Secondary Care (Erste Hilfe). Beide Komponenten sind erforderlich wenn Du diesen Kurs mit Deiner taucherischen Weiterbildung kombinieren möchtest. Auf Wunsch führen wir diese Module allerdings auch einzeln durch.

Modul Primary Care (CPR) / Erstversorgung mit Reanimation

Im Modul Primary Care (CPR) erlernst Du die richtigen Schritte um lebensbedrohlichen Zuständen zu begegnen. Erlernt und geübt werden Fertigkeiten, um Personen ohne Atmung oder Herzschlag zu helfen. Ebenso sind der Umgang und die Erste Hilfe bei schweren Blutungen, Wirbelsäulenverletzungen und Schock Bestandteil dieses Moduls. Ein großer Augenmerk wird hier auf die Reanimation gelegt. Lerne diese durchzuführen und den Patienten weiter zu überwachen. Dieses bietet dem Patienten die bestmögliche Chance zu überleben während auf das Eintreffen des Rettungsdienstes gewartet wird.

Modul Secondary Care (First Aid) / Zweitversorgung – Erste Hilfe

Im Modul Secondary Care (First Aid) begegnen wir Notfällen die nicht direkt lebensbedrohlich sind. Erlerne mit Deinen Maßnahmen die Situation des Patienten zu stabilisieren oder zu erleichtern. In diesem Modul geht es darum Verletzungen und Krankheiten zu erkennen. Den Patienten im Rahmen Deiner Möglichkeiten auf den Rettungsdienst vorzubereiten, sowie weitere Schäden auf Ihn abzuwenden. Übe Verbände anzulegen, Frakturen zu schienen, Patienten zu lagern und vieles mehr.

horizontal break

In diesem Paket enthalten

  • Theorieanteile im Selbststudium
  • insgesamt eintägiges Programm mit hohem Praxisanteil
  • Zertifizierungsgebühren

Exklusive

Um den Preis für einen Auffrischungskurs zu minimieren haben wir die Kosten für das Lehrmaterial nicht in die Kursgebühren integriert. Dieses Paket besteht aus einem Begleitbuch zur Erst und Zweitversorgung, sowie einer DVD welche bereits eine Vorschau auf die Notfallszenarien gibt. Auch fehlt die Schnellreferenzkarte. Alle drei Teile sind verbindlich im Emergency First Response Programm zu benutzen.

Die für die Module Primary und Secondary Care erforderlichen Schülerunterlagen können über unser Dive Center für 34,95 € bezogen werden.

horizontal break