• Öffnungszeiten

    Montags von 14:00 – 18:00 Uhr

    telefonische Erreichbarkeit Mo. - Fr. von 10:00 – 20:00 Uhr

    Kontakt

    Tauchschule Divecrew Berlin

    Inhaber Christian Markmann
    12047 Berlin – Reuterstr. 31
    Tel.: 030 / 138 922 05
    Mail: info@divecrew-berlin.de

    So findest Du uns

    nächster U-Bhf: Hermannplatz U7 (5 Minuten Fußweg)

    Bus Verbindungen in der Nähe:
    M29 / M41 / 171 / 194 / 344

  • Schreibe uns eine Nachricht

    Thanks!

    Danke für Deine Nachricht

    Required fields not completed correctly.

  • Anmelden zu Divecrew Berlin Newsletter

    * = Benötigte Eingabe

    powered by MailChimp!

Public Safety Diver Kurs

respond to emergencies

Public Safety Diver

24 hours a day, 7 days a week

Public Safety Dive Teams erwarten schwierige und anspruchsvolle Rettungsszenarios. Tauchgänge mit schlechter oder gar keiner Sicht, unter dem Eis oder in verschmutztem Wasser. Um Leben zu retten oder systematisch den Grund abzusuchen.

Public Safety Diving ist nicht recreational Diving. Auch ist Sporttauchen nicht die adäquate Antwort diesen Einsätzen zu begegnen. Public Safety Diver sind ausgebildete Profis, welche den Kenntnisstand, die Fertigkeiten und das richtige Equipment aufweisen, um solche Szenarien erfolgreich zu bewältigen.

horizontal break

Lerninhalte

  • Unterschiede zwischen PSD und recreational Diving
  • Einsatzbereiche des Public Safety Diving
  • Einsatz und Kenntnisvermittlung PSD Equipment
  • Dokumentation und Emergency Assistance Plan
  • Oberflächenversorgtes Tauchen
  • Leinenführung uns Surface Support
  • Eigen / Fremdrettung
  • Techniken fürs Retten und Bergen
  • Einsatztraining

Kursüberblick

  • Theorievermittlung und Abschlußprüfung
  • mind. 4 abschließende Freiwassertauchgänge
  • Kursdauer mind. 30 Stunden

Teilnahmevoraussetzungen

  • 18 Jahre alt
  • PADI Rescue Diver oder vergleichbar
  • gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Erfahrungen im Tauchen mit dem Trockentauchanzug
horizontal break

Kosten

  • Kursgebühr 399,00 € inkl. international anerkanntem Zertifikat
  • zzgl. Lehrmaterial
  • evtl. zusätzliche Kosten für die Ausbildung mit der Vollgesichtsmaske, bei fehlender Erfahrung.
  • zzgl. An/Abfahrt zu den Tauchplätzen und eventuelle Übernachtungskosten
horizontal break